Knapp zwei Monate nach Eröffnung der Rettungshelikopterbasis in Balzers ist der Christoph Liechtenstein heute 86453b9e e843 45ad b59e 0250f8fe480fden 100sten Einsatz geflogen. Das Aufgebot erfolgte wegen eines Skiunfalls im Gebiet Flumserberg. Die AP3-Luftrettungsbasis wird von der Schweizer AAA Alpine Air Ambulance betrieben. 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok